Edition 5 Erstfeld

Schokokuss

Vincent Kohler

Schokokuss
Bild vergrössern

Kunstharz
60 x 60 x 60 cm
2012
Fr. 3000.-

Schokokuss

Vincent Kohler

Kunstharz
60 x 60 x 60 cm
2012
Fr. 3000.-

Vincent Kohler bezieht ein Sujet aus dem Alltag und präsentiert einen aus Kunstharz hergestellten, überdimensionalen „Schokokuss“.
Nach einigen Radieschen, einer Cervelat, einer Scheibe Emmentaler Käse oder einem aus Kartoffelstücken bestehenden Drachen überführt Vincent Kohler mit dem „Schokokuss“ ein weiteres Lebensmittel und Genussmittel in einen künstlichen Kontext. Durch eine beachtliche Vergrösserung erhalten diese simplen Gegenstände eine neue räumliche Definition und eine verstärkte Präsenz.

Die fünf Objekte „Schokokuss“ unterscheiden sich in ihrer Form und stellen je ein Unikat dar. Als Vorlage der Werke dienten fünf Schokoküsse, welche unterschiedlich abgebissen wurden: Der süsse Schaum tritt zum Vorschein, umgeben von einer Hülle zarter Schokolade. Durch diese Darstellung liebäugelt die Arbeit mit dem Betrachter und stellt eine echte Versuchung dar. Alleine das Fehlen eines Bisses, der wohl genussvoll verspiesen wurde, veranschaulicht die Schwierigkeit dieser zu widerstehen.

Angela Nyffeler