Edition 5 Erstfeld

ebväl

Christian Eisenberger

ebväl
Bild vergrössern

Apfel, Acrylfarbe
ca. 9 x 7 x 6 cm
2017
Fr. 260.-

ebväl

Christian Eisenberger

Apfel, Acrylfarbe
ca. 9 x 7 x 6 cm
2017
Fr. 260.-

Auf den ersten Blick ist eine einfache, etwas unförmige blaue Kugelform wahrzunehmen. Beim genaueren Hinschauen wird die Form eines Apfels erkennbar, der sich unter der Farbschicht verbirgt.

Christian Eisenberger hielt einen Apfel mehrere Male in einen Topf mit blauer Farbe, die nun den Apfel in seiner ursprünglichen roten, grünen oder gelben Schalenfarbe ummantelt. Das Experimentieren mit Farbe und unkonventionellen Methoden des Farbauftrags sind charakteristisch für Christian Eisenbergers künstlerische Arbeit. Dabei interessiert den Künstler die unvorhersehbaren und zufälligen Reaktionen und die damit verbundenen ungewissen Ausgänge.

Im Innern der blauen Schale beginnt ein Prozess des Austrocknens und Schimmelns. Wie sich die fünf Werke entwickeln, ist im Einzelnen ungewiss. Vorhergehende Versuche im Atelier zeigten verschiedene Ausgänge: vom kompletten Ausschimmeln über ein Ausnagen des Apfels durch eine Ratte bis zu dessen gänzlicher Aushöhlung.

Angela Nyffeler